Kontakt
 
StudiumUniversität Bayreuth
BA "Kultur und Gesellschaft"

Universität Bayreuth

BACHELORSTUDIENGANG "KULTUR UND GESELLSCHAFT"

Schriftzug Religionswissenschaft Schriftzug Religionswissenschaft Schriftzug Religionswissenschaft © Universität Bayreuth
Art des Studiumsgrundständig (2-Fach BA)  
Regelstudienzeit  6 Semester  
StudienbeginnWinter- und Sommersemester  
Fakultät/FachbereichKulturwissenschaftliche Fakultät
Besondere VoraussetzungenKeine  
ZulassungNicht Zulassungsbeschränkt  

Religionswissenschaftliche 
Anteile im Studium   
 

50%

Kurzbeschreibung

Im Bachelorstudiengang Kultur und Gesellschaft werden zwei Fächer gewählt und mit einem der Fachkombination angepassten Verzahnungsbereich verbunden. Das integrierte Mobilitätsfenster bietet Möglichkeiten zum vertiefenden Studium nach eigener Schwerpunktsetzung, sowie zum Auslandsaufenthalt.
Im Fach Religionswissenschaft setzen Sie sich nicht nur mit historischen sowie modernen Religionstraditionen, sondern auch mit Phänomenen wie Fundamentalismus, Esoterik, Spiritualität oder Atheismus auseinander. Dabei geht es darum, ein Verständnis für historische, kulturelle und gesellschaftliche Zusammenhänge der Religionen zu erarbeiten, aber auch Einblicke in die Beziehungen zwischen Religionen sowie in die inneren Dynamiken und die jeweilige Vielfalt einzelner Traditionen zu bekommen. Um das zu ermöglichen, werden allgemeine Grundlagen des kultur- und sozialwissenschaftlichen Arbeitens sowie Kenntnisse der wichtigsten Theorien und historischen Entwicklungen des Faches vermittelt. Für die Erschließung von Quellentexten können die erforderlichen Quellensprachen (z.B. Türkisch, Arabisch, Latein) erlernt und in religionsbezogenen Lektüreseminaren angewandt werden. Alternativ bzw. ergänzend wird zur empirischen Erforschung gegenwärtiger Religion und Religiosität ein breites Spektrum sozialwissenschaftlicher Methoden (z.B. Feldforschungsmethoden, Interviews, Teilnehmende Beobachtung) angeboten. Regelmäßige Exkursionen ergänzen die klassischen religionswissenschaftlichen Lehrformen Vorlesung und Seminar. Sie führen sowohl zu regionalen als auch internationalen Zielen (z.B. Iran, Israel, Türkei). Eine herausragende und in dieser Form einzigartige Einrichtung im Rahmen religionswissenschaftlicher Studienangebote bietet die Bayreuther Religionswissenschaft ihren Studierenden mit der William James-Gastprofessur für Religionsforschung. Die Gastprofessur wurde 2007 im Rahmen einer Vereinbarung zwischen dem Freistaat Bayern und der Universität Bayreuth eingerichtet. 

Schwerpunkte

  • Religiöse Gegenwartskultur (v.a. Europa, Afrika, Islamische Welt)

  • Traditionen und Themen der Religionsgeschichte
  • Religionswissenschaftliche Theorie und Methodologie
Bachelorstudiengang "Kultur und Gesellschaft"