Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Deutsche Vereinigung für Religionswissenschaft
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Deutsche Vereinigung für Religionswissenschaft
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Mirko Roth Preisträger des DVRW-Dissertationspreises 2017

Der diesjährige Dissertationspreis wurde auf der Jahrestagung in Marburg an Mirko Roth verliehen.

 

Der mit 2000 EUR dotierte Dissertationspreis wurde auf der Jahrestagung in Marburg an Mirko Roth für seine herausragende Dissertation zum Thema „Transformationen. Ein zeichen- und kommunikationstheoretisches Modell zum Kultur- und Religionswandel exemplifiziert an ausgewählten Transformationsprozessen der Santería auf Kuba“ verliehen. Die Arbeit entwickelt Theorie und Methodik auf innovative Weise weiter und zeichnet sich damit in besonderem Maße im Sinne der Ausschreibung des Preises aus.

Insgesamt wurden in dieser Runde sechs Dissertationen nominiert. Die große Anzahl der Nominierungen wertvoller religionswissenschaftlicher Arbeiten spricht für die Stärke des Fachs. Die eingereichten Arbeiten werden von in der Regel habilitierten Mitgliedern der DVRW sowie einem Vorstandsmitglied ein weiteres Mal begutachtet und auf Preiswürdigkeit geprüft. Die Entscheidung fiel einvernehmlich und mit großem Zuspruch auf Dr. Roths Dissertation. Die Auswahl stand, wie üblich, unter Ausschluss der im Sinne der DFG-Richtlinien Befangenen statt.

Alle zwei Jahre sind die Mitglieder der DVRW aufgefordert, Dissertationen für den Preis vorzuschlagen. Bedingung ist, dass die Arbeit im Fach Religionswissenschaft geschrieben und bewertet worden ist. Für die Auswahl kann jedes Mitglied der DVRW eine Dissertation vorschlagen, nur nicht die eigene. Die/der Promovierte muss nicht Mitglied der DVRW sein. Die nächste Ausschreibung erfolgt für Arbeiten aus dem Zeitraum vom SoSe 2015/6 bis SoSe 2017/8 (1.4.2016–30.9.2018). Ausschlaggebend ist der abgeschlossene mündliche Teil der Promotion. Bitte merken Sie sich schon jetzt vielversprechende Dissertation, die in diesem Zeitraum abgeschlossen wurden oder werden und reichen Sie Ihre Nominierung nach der offiziellen Ausschreibung ein!

Katja Triplett